Sachbücher
Schreibe einen Kommentar

Joachim Gauck, der richtige Mann ?

Mit „Joachim Gauck, der richtige Mann ?“ erschien im Sommer 2012 nur wenige Monate nach Vereidigung Joachim Gaucks zum Bundespräsidenten diese kritische Auseinandersetzung mit dem ersten ostdeutschen Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland. Da sich das Werk eines großen Erfolg erfreut,  erschien bereits ein Jahr später die dritte Auflage der von Klaus Blessing und Manfred Manteuffel zusammengetragenen und ausgewerteten Zeitzeugenaussagen, Dokumenten und Reden des ehemaligen Pfarrers Gauck. Dem Lesenden offenbaren sich so teilweise bisher Verstörendes, Unbekanntes, bzw. von den Medien Ignoriertes. Ziel des Autorenduos ist es jedoch nicht, Gauck als Einzelperson zu delegitimieren, sondern die politischen Zustände anzugreifen, die Ihrer Meinung nach in den letzten Jahren deutlich unsozialer, aggressiver und nach rechts gerückt ist und so einen Joachim Gauck auf dem höchsten Posten ermöglicht.

Joachims Gaucks weiße Weste?

So finden sich neben interessanten Informationen zur Familie Gauck und deren Verhältnis zum Nationalsozialismus auch verstörende Informationen zur fragwürdigen Auseinandersetzung mit Gaucks Rolle in der DDR und sein Verhältnis zur Staatssicherheit. Auf 192 Seiten liefern die beiden Autoren Blessing und Manteuffel umfangreiche Fakten, die einen starken Schatten auf den ersten Mann im Staat werfen. Wie die letzten Monate zeigen, scheint die Kritik jedoch kaum einen Flecken auf der vermeintlich weißen Weste hinterlassen zu können.

Für nur 9,99 Euro ist „Joachim Gauck, der richtige Mann ?“ absolut lesenswert und interessant.

 

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar