Allgemein, Belletristik, Sachbücher
Schreibe einen Kommentar

Giulia Enders – Darm mit Charme

Darm mit Charme

Dass nach dem grandiosen Erfolg des Youtube-Clips vom Science Slam in Freiburg im Jahr 2012 über den „Darm mit Charme“ ein passendes Buch erscheinen würde, war nur eine Frage der Zeit. Zeit, die es braucht, den Wortwitz und und Charme der Vortragenden aufs Papier zu bringen. So erschien eben jenes Schriftstück im März diesen Jahres und begeistert seither unzählige Menschen.

Denn so wie Frau Enders bereits das Publikum in Freiburg und in den Social-Media-Kanälen fesselte, gelingt es ihr auch in gedruckter Form. Sicher, es mag Kritiker geben, die ihre Ausführungen rund um das so scheinbar unbeliebte Verdauungsorgan entweder wissenschaftlich nur zum Teil korrekt oder aber aber genau gegenteilig als zu wissenschaftlich verklärt empfinden. Einige andere stören sich an ihrer lockeren und in manchen Ohren zu vulgären Sprachweise. Aber Giulia Enders ist noch jung und verstellt sich nicht. So gelingt es ihr mit einer entzückenden Unbeschwertheit ein so tabuisiertes Thema einer breiten Leserschaft näher zu bringen.

Nach einer kurzen Hinleitung zum Thema und der Klärung über die richtige Haltung beim Kacken, erklärt sie den Lesenden auf sehr unterhaltsame Art, wie unser Verdauungssystem aufgebaut ist und welche Zusammenhänge zwischen den einzelnen Bestandteilen bestehen. Anschliessend geht sie auf die Unterschiede von Allergien, Unverträglichkeiten und Intoleranzen ein. Dem folgt eine Übersicht über das Nervensystem des Darms, wobei sie auch hier kein Halt vor so unrühmlichen, aber trotz allem alltäglichen Handlungen wie das Erbrechen oder eine unliebsame Verstopfung macht. Auch der Zusammenhang zwischen einem gesunden Darm und unserem geistigen Wohl versucht sie leicht verständlich aufzuzeigen. Im letzten großen Abschnitt widmet sich die Medizin-Doktorandin dem Innenleben des Darms – der Darmflora – mit all den Mikroben, den guten und schlechten Bakterien und den Parasiten zu.

Darm mit Charme bietet unterhaltsamen Lesestoff

Dabei ist sicher nicht jede Information neu, nicht jede wissenschaftliche Erkenntnis massentauglich unterhaltsam wiedergegeben. Doch darum soll es in diesem Buch sicher auch nicht gehen. Giulia Enders ist mit ihrem Buch eine nette Mischung aus Information zu einen wichtigen Thema und angenehmer literarischer Unterhaltung gelungen. Begleitet werden ihre Ausführungen von den Illustrationen ihrer Schwester Jill, welche auch schon bei ihrem Auftritt beim Science-Slam für eine gelungenen visuelle Ergänzung verantwortlich war und für einige Schmunzler sorgte.

Giulia Enders, 1990 in Mannheim geboren, promoviert am Institut für Mikrobiologie und Krankenhaushygiene im Bereich Gastroenterologie am Universitätsklinikum Frankfurt am Main. Sie ist zweifache Stipendiatin der Wilhelm-und-Else-Heraeus-Stiftung und gewann mit ihrem Vortrag „Darm mit Charme“ den 1.Preis des Science Slam in Freiburg, Berlin und Karlsruhe, der sich rasant zum YouTube-Hit entwickelte.

Giulia Enders
Darm mit Charme: Alles über ein unterschätztes Organ

Broschiert: 288 Seiten
Verlag: Ullstein Hardcover (3. März 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3550080417
ISBN-13: 978-3550080418
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar