Lesungen
Schreibe einen Kommentar

14. internationales Literaturfestival Berlin

Internationales Literaturfestival Berlin

Das jährlich stattfindende internationale literaturfestival berlin (ilb) geht nächste Woche in die 14. Runde. Vom 10. bis 20. September zeigt das Festival eine beeindruckende literarische Vielfalt zeitgenössischer Prosa und Lyrik aus aller Welt.

Internationales Literaturfestival Berlin – hohe Bandbreite

Veranstaltet wird das ilb von der Peter-Weiss-Stiftung für Kunst und Politik e.V. in Kooperation mit den Berliner Festspielen. Daher befindet sich das Festivalzentrum auch seit 2005 im Haus der Berliner Festspiele in Berlin-Wilmersdorf. Zudem gibt es Veranstaltungen an diversen anderen kulturellen Orten Berlins. Der Umfang des Festivals ist enorm. Lesungen (in Originalsprache plus Übersetzung), Gespräche mit den Autorinnen und Autoren, politische Diskussionen und Filmvorträge bieten eine hohe Bandbreite. Das ilb gliedert sich daher auch in eine Reihe von Sparten, wie bspw.  Literaturen der Welt, Reflections, Erinnerung, sprich, Specials und Internationale Kinder- und Jugendliteratur.

Internationale Kinder- und Jugendliteratur

Allein die Sektion Kinder- und Jugendliteratur kann mit einem großen und vielseitigen Programm aufwarten und bietet unzähligen Berliner Schülerinnen und Schülern bei Lesungen, Workshops, Ausstellungen und Theateraufführungen Einblicke in die Welt der Literatur. 15 Autorinnen und Autoren, sowie Illustratorinnen und Illustratoren aus 13 verschiedenen Ländern stellen spannende Geschichten rund um das Thema Erwachsenwerden und jugendliche Sinnsuche vor. Von den 34 vorgestellten Büchern, werden ganze 21 das erste Mal in Deutschland dem Publikum präsentiert.

Buchcover

Verschiedene Buchcover Internationales Literaturfestival Berlin

Sektion Specials

In der Sektion Specials trifft man auf die kleinen, besonderen Ereignisse des Festivals.  Der „Graphic Novel Day“, die „Internationale Slam!Revue“, sowie der internationale Jungautoren-Wettbewerb „Scritture Giovani“ finden sich hier wieder. Aber auch Performances, Ausstellungen und Filmvorführungen sind Teil dieser Sektion.

Bereits im Vorfeld wird das ilb u.a. an der weltweiten Lesung am 8. September 2014 für die Freiheit und Anerkennung für Edward Snowden teilnehmen. Außerdem gibt es ab dem 2. September erste Workshops, Buchprämieren, Schulprojektwochen und Ausstellungseröffnungen.

Alle Informationen und einen Überblick über die Vielzahl der Veranstaltungen gibt es unter www.literaturfestival.com.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar